Jacqueline - Präsidentin

Als neugieriger Mensch verlässt Jacqueline gern ausgetretene Pfade; der Drehtanz ermöglicht ihr dies. Sie fasziniert die kulturübergreifende, archetypische Bewegung, welche erdig-emotionale Körperlichkeit und meditative Mystik verbindet. Jacqueline kannte die traditionellen Tanoura-Tänze von einigen Ägypten-Reisen, verliebte sich aber erst 2006 bei einem Auftritt von Ziya Azazi endgültig in diese faszinierende, moderne Form des Drehtanzes. Wenige Monate später war sie selbst in ihrem ersten Drehtanz-Workshop, und sie dreht seit 2008 auf der Bühne. Weiter liebt sie Trancetänze aller Art, sowie rhythmisch stampfende Tänze wie Kathak oder Stepptanz. Sie hat eine eigene Schule für orientalischen und indischen Tanz und bildet sich zur Tanz- und Bewegungstherapeutin aus.

www.rahil.ch


Zurück zu den Whirling Wizards